Sport trifft Poltik

27. Jun 2018

Sport trifft Politik

Sportstadt Köln, Sportentwicklungsplan Köln, Köln möchte sich zukunftsorientiert in Sachen Sport und Gesundheit aufstellen. Des Weiteren wird um den Stellenwert des Sport seit dem Antritt Herrn Peter Pfeiffer (Vorsitzender des Stadtsportbundes Köln) hart aber fair diskutiert. Bezirksbürgermeister Mike Homann, nahm dies zum Anlass – um den führenden Kopf des Kölner Sport Herrn Peter Pfeiffer und die Vorsitzende des Stadtbezirkssport Verband 2 Köln  – Iris Januszewski, zu sich ins Rathaus einzuladen.
In der Gesprächsrunde – wurden sportpolitische Themen für die Stadt und im Bezirk 2 angesprochen. Es wurde sich über Missstände und den Handlungsbedarf hinsichtlich der Notwendigkeit, das der Sport im Haushalt einen weitaus höheren Stellenwert erhalten muss diskutiert.
Mit Sport und Sportereignissen wird gerne geworben, das  ehrenamtliche Engagement gerne mit offenen Händen angenommen und sich geschmückt,
– jedoch fehlt es in der Stadt mit „K“ an vielen Stellen in  der Politik und in der  Verwaltung an der Notwendigkeit zu handeln, hier ist dringend Nachbesserungsbedarf  und es muss etwas getan werden. Das es noch viel zu tun gibt – da waren sich alle Beteiligten einig.

Bezirksbürgermeister Mike Homann möchte den  konstruktive Austausch „Sport trifft Politik“ im Bezirk 2 jetzt zu einer festen Größe etablieren … so wird im Herbst bereits ein weiteres Treffen stattfinden.

← Alexander Kuhnert - Deutscher Meister D2 IST Weltmeister →

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Kommentare möglich