tvr_kampagnen-logo

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu ist eine effektive und realitätsnahe Selbstverteidigung, die in Japan ihren Ursprung hat. „Ju“ bedeutet übersetzt so viel wie „sanft“, d.h. ausweichen, anpassen, nachgehen. „Jutsu“ bedeutet „Kunst oder Kunstgriff“. Ju-Jutsu ist die Kunst, durch Ausweichen oder Nachgehen, die Kraft des Angreifers zu nutzen. Ju-Jutsu beruht auf dem Prinzip der Verteidigung und nicht des Angriffs. Die Techniken, auf denen diese Selbstverteidigungsart beruht, sind Gelenkhebel, Schläge, Tritte sowie Würge-/Wurf- und Falltechniken.

Wie bei allen Selbstverteidigungsarten werden nicht nur die reinen Verteidigungstechniken erlernt, sondern auch „Körper und Geist“ geschult, z.B. Reflexfähigkeit und Gleichgewichtsvermögen.

Weitere Informationen unter:
www.ju-jutsu.koeln

Wer Interesse an dieser Sportart gefunden hat, kann jederzeit zu einer kostenlosen Probestunde kommen und mit machen. Quereinstieg ist ebenfalls jederzeit möglich.

Ju-Jutsu
Mittwoch 20:00 – 21:30 Uhr und
Freitag 19:30 – 21:30 Uhr

TVR Clubhaus (Budohalle), Sürther Str. 195, 50999 Köln-Rodenkirchen (Michaelshoven)
Bezirkssportanlage Sürther Feld / Gesamtschule Rodenkirchen, rotes buntes Haus

Infos:
Für Ju-Jutsu braucht man einen Budo-Anzug mit Gürtel.